UNSERE GESCHICHTE

19.04.1936

Übernahme des ersten Omnibusses von Hans Kattwinkel, das Fahrgestell kommt vom Daimler Benz, Gaggenau und der Aufbau wird hergestellt von der Firma Spehrmann aus Werne an der Lippe. Als Hr. Kattwinkel am 18.04.36 zwecks Abholung mit der Bahn nach Werne fahren will, ist der Bahnverkehr infolge kräftigen Schneefalls in der vorherigen Nacht lahmgelegt. Erst nachdem die Schienen von umgefallenen Bäumen und Telefonmasten freigelegt werden, können die Züge wieder fahren.

März 1937

Da der erste Omnibus so gut ausgelastet ist, wird ein weiterer Bus (ebenfalls ein Daimler-Benz) angeschafft.

Die Reiseziele sind: 

  • Rhein und Ahrtal (bei Tagesausflügen)
  • Schwarzwald und Bodensee (bei Mehrtagesausflügen, die aber noch selten sind)
Ein Jahr später herrscht große Freude bei Ilse und Hans Kattwinkel: Der 3. Bus von Daimler-Benz erweitert den Fuhrpark.

August 1938

Lange hält die Freude leider nicht an. Für Truppentransporte der Wehrmacht werden die Busse benötigt und eingezogen.

1945 ist nach Beendigung des Krieges an einen neuen Omnibus noch nicht zu denken.
Hans Kattwinkel ist froh, dass er einen ausgedienten und reparaturbedürftigen LKW aus Beständen der Wehrmacht bekommen kann. Dies ist zugleich Neubeginn eines Fuhrunternehmens und Gründung und Aufbau einer Spedition.

Mai 1950

Endlich ist es möglich geworden, einen neuen Omnibus anzuschaffen. Mit dem "Volme-Express" geht es nun in eine erfolgreiche Zukunft mit dem Omnibus-Geschäft. Die Firmenphilosophie "Qualität statt Masse" trägt Früchte, Jahr für Jahr können immer mehr Reisende befördert werden und immer modernere Omnibusse werden angeschafft. Reiseziele: Tagesfahrten, auch Betriebsausflüge.

Wenige Zeit später erscheint das 1. Kattwinkel-Reiseprogramm (die besonderen Knüller sind Ferienfahrten nach Bayern und Tirol).

1969

Jürgen Kattwinkel übernimmt das Omnibusgeschäft und baut es weiter aus.

Später eröffnet er 2 Vollreisebüros in Halver und in Kierspe und 1994 ein Lufthansa-City-Center-Reisebüros in Lüdenscheid.

Im Jahr 2007 wird auch das Reisebüro in Halver zum Lufthansa-City-Center!

1986

Beginn der Kooperationsgemeinschaft - Comfort Tours/Bus Team Westfalen: Zusammenarbeit und gemeinsame  Durchführung von Reisen mit den Unternehmen Quecke Reisen (Schwerte), Knipschild Reisen (Meschede) und Henneke Reisen (Arnsberg).

1992

Übernahme des Reisebüro Klühspies (heute Klühspies Reisen GmbH & Co. KG) durch Arndt Kattwinkel . Das Reisebüro Klühspies ist ein Spezialreiseveranstalter für Schulklassenfahrten (insbesondere Skireisen) und zählt heute zu den Branchengrößen in Deutschland.

Ein separater Katalog wird in Holland vertrieben, weitere Kunden kommen aus Belgien, Luxemburg, Frankreich, Ungarn, Polen. Für die Bezirksregierungen Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln und Münster führt das Reisebüro Klühspies den touristischen Teil der Lehrerfortbildungslehrgänge im Bereich Ski-Alpin und Snowboard durch. Als einziger Reiseveranstalter darf das Reisebüro Klühspies werben mit einem Stempel "geprüft und empfohlen" vom Deutschen Sportlehrerverband LV NRW und vom Westdeutschen Skiverband.

1998

Jürgen Kattwinkel überträgt das Omnibusunternehmen und die Reisebüros an Arndt und Britta Kattwinkel.

Im selben Jahr findet eine Übernahme der Bustouristik der Firma Scholz Touristik in Werdohl statt.

2004

Nach der Milleniumswende erhält die Firma Kattwinkel Reisen das Zertifikat "Sicherheit im Busbetrieb" von TÜV und DEKRA und zählt somit zu einem der ersten Unternehmen in Deutschland, die mit dem neuen Gütesiegel ausgezeichnet wurden.

Im Jahr 2016 hat das Unternehmen ein Qualitätsversprechen an seine Kunden abgegeben und dafür das Siegel "Service Qualität Deutschland" erhalten.

2005

Gründung einer neuen Kooperation: Der Reisestern Westfalen
Diese Kooperation ist ein Zusammenschluss der führenden Busreiseveranstalter in ihrer Region, alles familiär geführte Unternehmen in der dritten Generation: (v.l.n.r.)

Ziel ist ein vielfältiges Reiseangebot, eine große Anzahl an Terminen und eine hohe Durchführungsgarantie unserer Reisen sowie ein Mehr an Service und Qualität.

Heute

Kattwinkel Reisen hat sich als führender Busreiseveranstalter im Märkischen Kreis etabliert. Herzstücke von Kattwinkel Reisen sind der umfangreiche 132-seitige Reisekatalog und der 64-seitige Winterkatalog. Diese präsentieren der Reisekundschaft eine große Auswahl und Vielfalt von Reiseangeboten mit fast 100-prozentiger Durchführungsgarantie. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Palette reicht dabei von Tagesfahrten über Städtereisen in imposante Metropolen, Musik- und Musicalreisen und einfallsreiche Kurz- und Clubtouren, über Urlaubsreisen, Rad- und Wanderreisen bis zu hochwertigen Rundreisen. Die Rundreisen führen dabei quer durch ganz Europa - von Portugal bis St. Petersburg, vom Nordkap bis Sizilien. Selbstverständlich werden diese Reisen von unserem freundlichen Bordservice bis zu qualifizierten Reiseleitern begleitet, welche die Gäste sach- und landeskundig mit Land und Leuten vertraut machen.

Fester Bestandteil des Reiseprogramms sind auch zahlreiche Flugreisen, Hochseekreuzfahrten sowie Flusskreuzfahrten, die stets mit einem eigenen Reisebegleiter durchgeführt werden.

Zum Fuhrpark zählen heute 6 moderne Luxus-Fernreisebusse, die über eine hochwertige, moderne Ausstattung mit allem Komfort verfügen. Es werden ausschließlich Neufahrzeuge mit dem höchsten Sicherheitsstandard gefahren. Das Durchschnittsalter liegt bei nur ca. 2,5 Jahren.

Unsere Reisebusse

Hier erfahren Sie mehr über unsere Reisebusse.

Einsteigen

Kattwinkel Reisen GmbH & CO. KG

Glockenweg 3
D-58553 Halver

Tel.: +49 (0) 2351 - 97 99 0
Fax: +49 (0) 2351 - 7440

info@kattwinkel-reisen.de

Newsletter